Objektreport Landhaus Weststeiermark

Landhaus Weststeiermark
Dem Landhaus in der Weststeiermark geben Ziegel des "Altstadtpakets naturrot" in zwei Farbtönen das eigentümliche, rustikale Aussehen.

 
Standort: Weststeiermark
Bauherr: Privat
Architekt/Planer: -
Baustoff: „Altstadtpaket Biber Rundschnitt“ in naturrot
Fläche: ca. 360 m²

 

Die natürliche Farbe des Ziegels und das warme angenehme Leuchten in der Morgensonne - das waren die ersten Gedanken des Bauherrn, als die Idee eines Neubaus im Stile eines traditionellen Landhauses geboren wurde. Mit viel Liebe zum Detail und Rücksicht auf die angrenzenden Gebäude wurde ein einzigartiger Ort des Zusammentreffens geschaffen.

Klassisches Handwerk in Reinkultur

Ein charaktervolles Haupthaus auf einem idyllisch gelegenen Anwesen in der Weststeiermark, Altbaumbestand, großzügige Grünanlagen – der perfekte Platz um gestalterisch tätig zu sein. Aber es musste alles authentisch wirken und den Baustil der existierenden Gebäude unterstreichen und keinesfalls konterkarieren oder kontrastieren, so der Bauherr.

Somit waren das Steildach als Dachform und die Wahl des Ziegels, nämlich Biber Rundschnitt in Naturrot gesetzt. Um das Dach noch lebendiger wirken zu lassen, wurde das Altstadtpaket gewählt, das durch die aufgeraute Oberfläche und die unterschiedlichen Farbnuancen genau den Wünschen des Bauherrn gerecht wurde.

Besonderheiten bei der Verarbeitung

Besonderes Augenmerk wurde auch auf die Details gelegt. Firstabschluß und Ortgang wurde nach historischem Vorbild vermörtelt ausgeführt, die Dachentlüftung nach heutigem Stand der Technik mittels Lüftungsgitter gestaltet, funktional aber optisch dezent. Vermörtelte Ortgänge und Firstabschlüsse verstärken die Wirkung des naturroten Daches. Das Resultat ist ein stimmiger Neubau, der genau dort steht, wo er hingehört und en Eindruck vermittelt, als wäre er immer schon hier gewesen.

Verwandte Inhalte